Windows Server

Um einen DNS-Dienst von einem Windows-Server auf einen anderen zu „verschieben“ (zB. von Windows Server 2003 auf 2012) folgende Schritt durchführen.

  1. DNS-Dienst auf dem Zielserver installieren.
  2. DNS-Dienst am Zielserver konfigurieren (Forwarder, etc.)
  3. Den folgenden Registry Key am Quellserver exportieren: HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\DNS Server\Zones
  4. DNS-Dienst auf Quell- und Zielserver anhalten.
  5. Die DNS-Files vom Quellserver (Verzeichnis <C:\Windows\system32\dns\>) auf den Zielserver kopieren.
  6. Den in Schritt 3 exportierten Registry Key am Zielserver einspielen.
  7. DNS-Service starten.
  8. Die Zonen sollten nach 20-30 Sekunden in der DNS MMC auftauchen.

Achtung: es müssen nach der Migration ggf. alle Geräte „informiert“ werden, dass die DNS-Zonen auf einem anderen Server liegen. (Besonders kritisch bei öffentliches DNS-Servern!)