CentOS

Eine Warnung gleich zu Beginn: die in diesem Artikel beschriebenen Berechtigungen sind für eine Entwicklungsumgebung gedacht. In einer Produktivumgebung sollten die Berechtigungen weitaus restriktiver gesetzt werden!

Auf meinem CentOS Entwicklungsserver läuft nginx unter dem gleichnamigen Benutzer. Zum Bearbeiten der Dateien verwende ich einen zusätzlichen Benutzer „tom„; dieser ist Mitglied in der „nginx“ Gruppe.
Die Websites werden im Verzeichnis /srv/www abgelegt. Um diese einigermaßen komfortabel via SSH/SFTP vom Client aus bearbeiten zu können sollten „nginx“ als Besitzer und Gruppe der Dateien und Verzeichnisse gesetzt werden. Das Verzeichnis /srv selbst gehört „root:root„, um die Sicherheit geringfügig zu erhöhen:

Weiterlesen