Wir nutzen den sonnigen Tag für einen Ausflug zum Reynisfjara, einem schwarzen Sandstrand mit instagramtauglichen Felsformationen – und unheimlich vielen Touristen.

Am Weg liegt noch ein schöner Aussichtspunkt nahe Kerlingardalsvegur:

(wischen/scrollen für Panorama)

Der nächste Halt ist das Flugzeugwrack Solheimasandur. Um dort hin zu kommen wandern wir einige sehr langweilige Kilometer durch eine schwarze Sand- bzw. Steinwüste.


Seljalandsfoss

Der Seljalandsfoss ist einer der bekanntesten Wasserfälle Islands. Man kann dort hinter dem Wasserfall entlanggehen – und dabei so richtig schön nass werden.