Wir verlassen am Vormittag Los Angeles und machen uns auf den Weg nach Nevada. Nach knapp 300 Meilen auf der Interstate 15 durch die Mojave Wüste erreichen wir Las Vegas. Fabulous Las Vegas!

Persönliches Fazit der Stadt: grell, laut und lebhaft – und das Wort „dekadent“ trifft hier auf ziemlich alles zu. Auch auf uns selbst, denn wir haben uns nach dem Motto „wenn scho, denn scho“ im „Bellagio“ mitten im Zentrum einquartiert.

Man sollte Las Vegas auf jeden Fall mal gesehen haben, aber einmal reicht.