Dell

Das Dell Open Manage Server Administrator (OMSA) Installationspaket für Linux lässt sich auch unter VMWare ESXi 4.x installieren.

Benötigt wird dazu natürlich ein Admin/Wartungszugang zum ESXi Host. Ich gehe außerdem davon aus, dass die Konfiguration durch VMware nicht offiziell unterstützt wird und daher für Produktivumgebungen nur bedingt geeignet ist.

Installationspackage (.tar.gz) herunterladen und mit folgendem Befehl in temporäres Verzeichnis entpacken:

tar -zxvf OM_x.y_ManNode_LIN_A00.tar.gz

Das mitgelieferte Installations-Script (bei den meisten Versionen in ./linux/supportscripts) mit folgenden Parametern starten:

./srvadmin-install.sh -b -w -r -s

Wobei die Parameter folgende Bedeutung haben:

  • -b: Basisinstallation
  • -w: Web interface für OMSA
  • -r: Dell Remote Access Controller (DRAC)
  • -s: OpenManage Storage Manager

Nach Installation die Services starten…

./srvadmin-services.sh start

… und den Firewall-Port 1311 für OMSA öffnen:

esxcfg-firewall -o 1311,tcp,in,OpenManageRequest