Gestern hatte ich erstmals Gelegenheit, an einer Drohne herumzuspielen. Genauer gesagt einer Beta65S mit TX02-Controller und einem SPI Receiver.

Game of Drones @ dataformers

Ein bisschen Rumspielen muss auch sein! Rahmenprogramm beim internen "dataPlauscherl" gestern – eine Whoop Racing Drohne. :D

Gepostet von dataformers am Freitag, 12. Juli 2019
Game of Drones bei dataformers

Die Drohne zu kalibrieren und in die Luft zu bekommen ist erst mal gar nicht so einfach. Es gibt dieselbe Drohne in verschiedenen Ausführungen – und sie mit unserem TX02-Controller zu koppeln war auch nicht selbsterklärend. Da die Beschreibung in der BetaFPV Knowledgebase veraltet ist hier kurz die Schritte, die ich durchgeführt habe…

  1. Die Akkus ans Ladegerät hängen und Aufladen. ;)
  2. Die „betaflight Configurator“ Software herunterladen und installieren.
  3. Die Drohne via USB anschließen, mit dem Configurator verbinden und kalibrieren. Philipp Seidels Blogpost beschreibt den Vorgang im Detail.
  4. Den Akku in die Drohne einbauen, auf einer ebenen Fläche abstellen. Die grüne LED auf der Unterseite blinkt, dh. die Drohne ist im „binding mode“.
  5. Am TX02 Controller den Button „H“ drücken und den Einschalter „I“ nach rechts schieben.
  6. Der Controller piept ca. 3 Sekunden lang. Danach den linken Stick „G“ ganz nach unten bewegen. Der Controller fiept das Star Wars Theme und die Drohne ist verbunden. :)
  7. Den Receiver einschalten und auf „Scan“ drücken. Nach ein paar Sekunden liefert die Drohne ein Bild. Der Status der Drohne ist „disarmed“ – wird auch am Display angezeigt.
  8. Mit dem unteren linken Schulterbutton am Controller so lange „nach unten“ schalten, bis der Channel 5 Indikator „F“ rot leuchtet.
  9. Den oberen linken Schulterbutton einmal drücken. Der Indikator „F“ wird grün und die Drohne ist „armed“.
  10. LOOOOOS!